Über globesi

Herzlich Willkommen, mein Name ist Desiree und ich bin die Herausgeberin von globesi. globesi ist in erster Linie ein Reisetagebuch, das Familie und Freunde auf dem Laufenden halten soll, wenn ich unterwegs bin. Auch für mich selbst ist es eine schöne Erinnerung an vergangene Reisen. Ich habe es im Sommer 2013 für meine erste und bislang einzige mehrmonatige Reise begonnen, die mich unter anderem nach Südafrika und Malaysia geführt hat.

Natürlich möchte ich auch von meinen kommenden Reisen berichten und so hilfreiche Tipps und Inspirationen an alle, die diese Website gefunden haben und hoffentlich mit Freude durchstöbern, weiterreichen. Und da ich nicht das ganze Jahr unterwegs sein kann, schreibe ich auch über das, was mich sonst noch so interessiert.

Wer ist Desiree?

So gerne ich auch verreise und neue Orte erkunde, so wenig bin ich aus meiner Heimat weggekommen. Ich bin in Berlin geboren, aufgewachsen und lebe und arbeite hier. Die größte Entfernung, die ich in meinem Alltag zurückgelegen musste, war die Zugfahrt zu den Universitätsgebäuden in Golm (Potsdam). Mittlerweile habe ich das Studium beendet und versuche nun Kindern die Schönheit der Mathematik näher zu bringen. Das läuft mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Meine Freizeit verbringe ich liebend gern damit detaillierte Zeitpläne von zukünftigen Reisen zu erstellen. Ansonsten bin ich ziemlich durchschnittlich; ich lese gerne, schaue Serien, kuschle mit meinen Katern oder gebe mich dem fröhlichen Nichtstun hin. Außerdem fotografiere ich mit Leidenschaft und beschäftige mich damit, diesbezüglich sowie auch in der Nachbearbeitung dazuzulernen. Meine Lielingsmotive sind Tiere, Landschaften und Stadtkulissen. Ach ja, und ich habe eine große Schwäche für Eiscreme – ein Grund mehr immer wieder nach Italien zu fahren.

Was erwartet dich auf globesi?

  • Ausführliche Reiseberichte im Tagebuchstil
  • Mangels Führerschein Erlebnisse mit dem lokalem Nahverkehr
  • Vor allem Städtetrips in Europa
  • Tipps für schöne Unterkünfte und kulinarische Highlights
  • Viele Fotos von Städten, Landschaften und Tieren

Oder ausführlich: 

Wie bereits angedeutet, mag ich exakte (Reise-)planungen. Ich bin also für viele abenteuerlustige Reisende wohl das Schlimmste, was ihnen passieren kann. Ich weiß in der Regel immer, wie ich von A nach B komme, wo der nächste Lebensmittelladen ist, wann welche Sehenswürdigkeit geöffnet hat und wann die Sonne auf und unter geht. Außerdem habe ich sowohl Flüge als auch Unterkünfte vor dem Reisestart gebucht. Natürlich nicht, ohne vorher ausgiebig die Kosten und Einschätzungen anderer Reisender zu recherchieren. Mir macht es einfach Spaß zu recherchieren und planen und ich kann es eben ganz gut. 

Trotz der detaillierten Planung lass ich mich dann aber bei Spaziergängen auch einfach mal durch die Gassen treiben. Dabei fotografiere ich leidenschaftlich gerne. Und zum Leidwesen meiner Familie sehr viel. Die muss nämlich die volle Bandbreite der Bilder ertragen. Auch wenn ich es noch nicht so wirklich gut kann, macht es mir viel Spaß. Der Fotoapparat ist daher mein wichtigster Wegbegleiter!

Ansonsten möchte ich an dieser Stelle noch erwähnen, dass ich in der Regel preisbewusst reise. Ich muss nicht ein riesiges Zimmer mit allem möglichen Schnick-Schnack beziehen. Gleichzeitig lege ich es aber auch nicht darauf an, möglichst billig unterzukommen, um dann Schimmel und Ungeziefer im Zimmer vorzufinden oder nicht schlafen zu können, weil meine Mitmenschen im Mehrbettzimmer schnarchen. Die Unterkunft meiner Wahl sollte einfach sauber sein, Privatsphäre bieten und sich in einer strategisch günstigen Lage befinden.

Vielen Dank, dass du globesi besuchst. Wenn es dir hier gefällt oder du Fragen an mich hast, schreib mir doch eine Nachricht oder lass eine Flaschenpost da! 

Keine Kommentare

Neue Flaschenpost