Lesotho Südafrika Südafrika 2013

#13 Auf nach Lesotho

Um ehrlich zu sein, gibt es heute nicht viel zu berichten, da wir fast den ganzen Tag im Truck saßen, um nach Lesotho, genauer nach Malealea, zu fahren. Daher nur einige kurze Notizen.
Nach über einer Woche Abstinenz von allem ungesunden Süßen habe ich heute im SPAR zugeschlagen und mir eine 180g Tafel Schokolade und (wahrscheinlich) gebackene Chips gekauft; also solche Chips wie die, die es bei IKEA gibt (sind härter). Außerdem war ich mit einigen Mitreisenden bei einem längeren Stopp am Vormittag (ich glaube in Clarens oder so) in einem Café und habe mir eine heiße Schokolade gegönnt. Die war wirklich lecker und meiner Meinung nach zwar nicht aus Kakao, dafür aber wirklich aus Schokolade gemacht. Das nehme ich jedenfalls an, weil ich erstmal ordentlich rühren musste, um Geschmack in die warme Milch zu bekommen und dabei am Boden „dickflüssige“, schokoladige Konsistenz zu erfühlen war.

Ja, ansonsten falle ich an den Grenzen immer auf, weil ich – wenn die Beamten nicht allzu böse dreinschauen – darum bitte, den Ein- bzw. Ausreisestempel so zu platzieren, dass er quasi keinen anderen überschneidet. Das finden die anderen wohl zu komisch und auch ein Grenzbeamter in Swaziland hat mich deshalb halb ausgelacht. Mir aber egal. Ich will Ordnung in meinem Reisepass!

You Might Also Like...

2 Kommentare

  • Reply
    Zauberlehrling3
    22. September 2013 at 14:04

    Zum Reisepass: Ich finde das vollkommen richtig!! Würde ich auch so wollen & machen, zumal ich später nachvollziehen wollen würde, welcher Stempel von wo ist und kein heilloses Durcheinander entstehen soll.
    Bin schon gespannt, ob ich davon mal ein Foto (oder den realen Pass??) zu Gesicht bekomme. Bin gespannt, wie das aussieht – schließlich sah mein Reisepass damals aus wie geleckt – vollkommen nackt und leer. :'(
    Darf man alte Reisepässe eigentlich behalten? Als Andenken oder so? Oder wenn nicht, darf man wenigstens die „Stempel-Seiten“ heraustrennen??

    • Reply
      Zauberlehrling3
      27. September 2013 at 9:45

      Das ist gut zu wissen! Dann wird in meinem (momentan noch nicht verhangenen) Reisepass also irgendwann mind. ein ausländischer Stempel von Japan sein!! *freu* Und wer weiß, vielleicht mach ich auf’m Rückweg ja auch noch bei ein-zwei Ländern kurz Halt! 🙂

    Neue Flaschenpost